Songs

Fünf-Finger-Rabatt

Ludwig Westarp (2005/2006)

Fünffingerrabatt im Frittenbunker
Kinderkoks macht den Kommissar munter.
Starker Espresso, die Sonne knallt,
auch die Kieskneipe hat den Einbruch geschnallt.
Die beiden erst sechzahn, in der Schule Nieten
Warum kann man ihnen da nichts Spannendes bieten?

Zu Hause hat es nicht mehr geburnt,
alles hat dort ganz schön abgeturnt.
Da hat er seine Freundin angerufen und zu ihr gesagt:
Ey Mann, wir nehmen 'nen Zug, und sie haben's gewagt.

So kamen sie dann nach Berlin in diese Wahnsinns-Stadt.
Die Erzeugerfraktion war damit schachmatt.
Aus jedem Bildunsschuppen waren sie raus
und schliefen lieber in 'nem besetzten Haus.

Heute haben die beiden selbst drei Kinder,
mit der ältesten Tochter ganz ähnlichen Terz.
Und erzählen sie ihr die alte Story,
dann lacht sie nur, denkt, was für ein Scherz.

Sie träumten von 'ner anderen Welt
völlig ohne Hierarchie.
Doch so lange sie auch suchten,
sie fanden diese nie.

Dieser Song ...
CD erschienen auf:
Enfant Terrible (2006)

Zurück Songs Homepage


Copyright © 1998-08 by Tiefenrausch <webmaster@tiefenrausch-ska.de>