Songs

Weltbrand

Ludwig Westarp (2001)

Wir treffen uns in tiefer, schwarzer Nacht,
den Hut tief im Gesicht.
Kalter Wind pfeift leise über S-Bahngleise,
nirgends brennt noch Licht.

Zigarren am Weltbrand anzuzünden,
das ist heute Nacht erklärtes Ziel.
In Champagner baden,
durch die Straßen jagen,
nichts bleibt heute aus!

Steig' ein in meinen Wagen, und stelle keine Fragen,
dafür wirst du schließlich gut bezahlt.
Ich bin kein Ungeheuer, und Heroin ist teuer,
also zier' dich nicht!

Schlangenhaut, verwelktes Kraut,
Geier kreisen, Geier kreisen.
der Weg verloren, der Pfeil vergiftet,
und Blumen blühen wunderschön.
Der Durst so groß, das Riesenauge,
Friedenstaube, Friedenstaube.
Der Brunnen leer, die Adern glühen,
und Blumen blühen wunderschön!


Wir gehen noch in eine dunkle Bar,
sinken auf den Grund der grauen Stadt.
Grenzen verschwimmen zwischen mir und dir,
und wir sind uns nah.

Zwischen uns ist sonst eine tiefe Schlucht,
heute nacht haben wir sie überwunden,
Lippen brennen rot und glühend heiß,
Blicke senden Feuer.

Zigarren am Weltbrand anzuzünden,
das ist heute Nacht erklärtes Ziel.
in Champagner baden,
durch die Straßen jagen,
nichts bleibt heute aus!

Dieser Song ...
CD erschienen auf:
roboterrevolution (2003)
Live im tRÄNENpALAST (2005)
Video Download als Video:
Weltbrand (2005)
Video: Maxim & Moritz Scharl
Codec zum Abspielen: MPEG-4 (Download)

Zurück Songs Homepage


Copyright © 1998-08 by Tiefenrausch <webmaster@tiefenrausch-ska.de>